1. Gewässer
  2. Pegel-/Hydrodaten
  3. Gewässer-Modellierung

Gewässermodellierung und Niederschlag-Abfluss-Modelle

Beim Aggerverband ist eine Vielzahl von Niederschlag-Abfluss-Modellen (N-A-Modelle) im Einsatz. Diese Modelle sollen helfen, Maßnahmen im Interesse der Mitglieder des Aggerverbandes effektiv und ökonomisch planen zu können und Fragestellungen unterschiedlicher Fachbereiche zu beantworten:

  • Immissionsorientierte Nachweisführung (BWK-M7) im Rahmen der WRRL,
  • Bemessung von Bauwerken der Siedlungswasserwirtschaft,
  • Ausgleich der Wasserführung/Hochwasserschutz (HWGK etc.),
  • Planungen der Gewässerentwicklung,
  • Planungen der Gewässerunterhaltung,
  • Optimierung des Talsperrenbetriebs,
  • Talsperrensicherheit.

Bei einem N-A-Modell handelt es sich um die modellhafte Abbildung eines natürlichen Einzugsgebiets mit dem Ziel, die Auswirkungen eines Niederschlags auf den Abfluss in einem Gewässer zu ermitteln. Hierfür wird das Einzugsgebiet mit seinen charakteristischen Eigenschaften wie Topografie, Landnutzung, Bodenarten und Besiedlung als Computer-Modell abgebildet. Während der anschließenden Simulation erfolgen die Beaufschlagung mit einem für das Einzugsgebiet typischen Niederschlag und die Berechnung der resultierenden Vorgänge bei Abfluss, Verdunstung und Versickerung des Regens.

Aggerverband Gewässer - NAM Verbandsgebiet
Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Uhrzeit Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite