Probenentnahme von einer schwimmenden Plattform, Aggerverband.
  1. Gewässer
  2. Projekte

Projekte

Der Aggerverband hat in 2018 die rd. drei Hektar große Fläche in Waldbröl-Niederhof für die anstehende gewässerökologische Aufwertung des Brölbaches vorbereitet. Nicht standortgerechter Bewuchs sowie Pflanzungen im geplanten Trassenbereich des neuen Bröllaufes wurden genauso entfernt, wie die Bauruinen des ehemaligen Campingplatzes.

weiterlesen

Die Stadt Wiehl ist nicht nur nach dem sie durchfließenden Fluss benannt, sie möchte die Wiehl in Zukunft auch stärker als erlebbares und lebendiges Gewässer in das städtische Leben integrieren. Insbesondere eine Aufwertung der großen öffentlichen Flächen in der Wiehlaue, wie z.B. Wiehlpark und alter Kurpark, soll dabei im Fokus stehen. In Kooperation mit dem Aggerverband bietet sich hier die einmalige Chance mitten im Herzen der Stadt den Fluss samt Nebengewässer gewässerökologisch aufzuwerten.

weiterlesen

Die Bröl mit ihren naturbelassenen Strukturen stellt einen hervorragenden Lebensraum für Fische, speziell für den Lachs, dar. Dies erkannte auch das Land NRW.

weiterlesen

Die Überwachung und Wartung unserer 19 Hochwasserrückhaltebecken gehört zu unseren Aufgaben. Hier informieren wir Sie über diverse Projekte.

weiterlesen

Hier informieren wir Sie über erfolgreich durchgeführte oder geplante Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerökologie.

weiterlesen

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Uhrzeit Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite