1. Service
  2. Freizeit von A bis Z

Freizeit von A bis Z

Angeln

Die Gewässer des Aggerverbandes und die Bäche und Flüsse werden von den örtlichen Angelvereinen bewirtschaftet. Tageskarten werden vom Aggerverband nicht ausgegeben. Interessierte wenden sich bitte an die Vereine.

Aggertalsperre

Führungen durch die Mauer der Aggertalsperre bieten wir gerne an, z. B. für Schulklassen oder andere interessierte Gruppen. Grundsätzlich sind unsere Führungen kostenfrei. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular unter Führungen.

Campen

An der Aggertalsperre in Lantenbach liegt ein idyllischer, privatbetriebener Campingplatz mit entsprechender Infrastruktur und Restauration, für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte geeignet. Mehr Informationen: www.freizeitcamp.de

Fahrradfahren

An der Aggertalsperre ist Fahrradfahren möglich. An der Wiehltalsperre nur im weiteren Bereich. Sie ist wegen des Schutzes des Trinkwassereinzugsgebietes weiträumig eingezäunt und nicht zugänglich. Die Genkeltalsperre bietet sich als Fahrradweg ebenfalls nicht an.

Genkeltalsperre

An der Genkeltalsperre ist Wandern und Joggen über den Rundweg entlang der Talsperre möglich.

Segeln

An der Aggertalsperre ist auch ein Segelclub beheimatet. Segelsportinteressierte können sich direkt dort über Segelmöglichkeiten informieren.

Schwimmen

Im Bereich der Aggertalsperre gibt es zwei offizielle Badestellen, direkt an der Aggertalsperre, im Bereich der Campingplätze. Dort gibt es auch eine Wachstation der DLRG. Zusätzlich gibt es im Vorstaubecken Deitenbach ein Strandbad, das von den Stadtwerken Gummersbach betrieben wird.

Tauchen

Tauchsport ist an der Aggertalsperre möglich. Organisiert wird dies vom Tauchsportverband Nordrhein-Westfalen. Nähere Auskünfte werden von dort direkt erteilt.

Wandern

Um die Aggertal- und die Genkeltalsperre ist das Wandern problemlos möglich. Die Aggertalsperre ist darüber hinaus in den sog. Energieweg, einem Streifzug der Naturarena eingebunden.

Entlang der Genkeltalsperre erfährt man an zwölf großen Schautafeln Wissenswertes über die Wasser- und Forstwirtschaft sowie die Tierwelt an der Talsperre.

Wassersport

Wassersport ist nur an der Aggertalsperre möglich. Neben Schwimmen, Segeln und Tauchen besteht auch die Möglichkeit, Boot zu fahren. Am Campingplatz in Lantenbach und am Strandbad Bruch können Ruder- und Tretboote sowie Kanus gemietet werden. Vignetten für die Benutzung eigener Boote können am Campingplatz erworben werden.

Es gilt die Wassernutzungsverordnung für die Aggertalsperre:

Wasserwerk Auchel

Führungen durch das Wasserwerk Auchel und die Leitstelle bieten wir gerne an, z. B. für Schulklassen oder andere interessierte Gruppen. Alle Führungen sind kostenfrei. Bitte nutzen Sie dazu das Kontaktformular unter Führungen.

Wiehltalsperre

Führungen an der Wiehltalsperre bieten wir gerne an, z. B. für Schulklassen oder andere interessierte Gruppen. Alle Führungen sind kostenfrei. Bitte nutzen Sie dazu das Kontaktformular unter Führungen.

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Uhrzeit Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite